Angebote zu "Mitarbeitenden" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Kundenorientierung bei Mitarbeitenden im Dienst...
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Iserlohn, Veranstaltung: Studiengang Betriebswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kundenorientierung der Mitarbeitenden ist ein wesentliches Element für den Unternehmenserfolg. Ein gutes Kundenmanagement fördert die Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung. Im Gegensatz dazu führt fehlende Kundenneigung zu Unzufriedenheit bei den Kunden und kann Kundenverluste nach sich ziehen. Um diese wieder auszugleichen, hat das Unternehmen enorme Anstrengungen zu leisten, um Kundenstabilität oder -zuwachs zu erreichen. Mitarbeitende mit fehlender Kundenorientierung hemmen daher den Wachstumsimpuls des Unternehmens insgesamt und können einen Multiplikationseffekt durch Nachahmer innerhalb der Belegschaft oder durch die Streuwirkung im Kundenkreis auslösen. Ziel der Unternehmen ist es daher, kundenorientiertes Verhalten innerhalb der Belegschaft möglichst flächendeckend sicherzustellen, um negative Wirkungen auf den Erfolg auszuschliessen und um Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Zielsetzung der Arbeit: Kundenorientierung erkennen, diagnostizieren und entwickeln - Transfermöglichkeiten als Beitrag zum Unternehmenserfolg darstellen Mit der Arbeit sollen zunächst mögliche Ursachen/Gründe einer vorhandenen oder fehlenden Kundenorientierung von Mitarbeitenden innerhalb der Unternehmen in Erfahrung gebracht werden. Was ist prägend für die Haltung und das Verhalten gegenüber Kunden? Dabei sollen zum einen persönliche Merkmale der Mitarbeitenden und zum anderen die organisatorischen Bedingungen der Unternehmen beleuchtet werden, die Auswirkungen auf das Kundenverhalten haben können. Es sollen Mittel und Wege hin zu einem kundenorientierten Verhalten aufgezeigt werden. Welche Methoden können eine Verhaltensänderung erzeugen, welche Faktoren und Anreize beeinflussen das Verhalten gegenüber den Kunden? Weiterhin soll eruiert werden, ob und ggf. wie sich kundenorientiertes Verhalten aneignen lässt (pädagogische Komponente). Daraus ableitend sollen Massnahmen zur Beeinflussung der Kundenorientierung erarbeitet und Handlungsempfehlungen gegeben werden, um Mitarbeitende kundenorientiert zu entwickeln. Welche Möglichkeiten haben Unternehmen, um ihre Mitarbeitende diesbezüglich zu fördern und zu unterstützen? Es werden darüber hinaus weitere Ansätze und Empfehlungen zu Verhaltensänderungen gesucht, damit Kundenorientierung entstehen und etabliert werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Kundenorientierung bei Mitarbeitenden im Dienst...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Iserlohn, Veranstaltung: Studiengang Betriebswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kundenorientierung der Mitarbeitenden ist ein wesentliches Element für den Unternehmenserfolg. Ein gutes Kundenmanagement fördert die Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung. Im Gegensatz dazu führt fehlende Kundenneigung zu Unzufriedenheit bei den Kunden und kann Kundenverluste nach sich ziehen. Um diese wieder auszugleichen, hat das Unternehmen enorme Anstrengungen zu leisten, um Kundenstabilität oder -zuwachs zu erreichen. Mitarbeitende mit fehlender Kundenorientierung hemmen daher den Wachstumsimpuls des Unternehmens insgesamt und können einen Multiplikationseffekt durch Nachahmer innerhalb der Belegschaft oder durch die Streuwirkung im Kundenkreis auslösen. Ziel der Unternehmen ist es daher, kundenorientiertes Verhalten innerhalb der Belegschaft möglichst flächendeckend sicherzustellen, um negative Wirkungen auf den Erfolg auszuschliessen und um Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Zielsetzung der Arbeit: Kundenorientierung erkennen, diagnostizieren und entwickeln - Transfermöglichkeiten als Beitrag zum Unternehmenserfolg darstellen Mit der Arbeit sollen zunächst mögliche Ursachen/Gründe einer vorhandenen oder fehlenden Kundenorientierung von Mitarbeitenden innerhalb der Unternehmen in Erfahrung gebracht werden. Was ist prägend für die Haltung und das Verhalten gegenüber Kunden? Dabei sollen zum einen persönliche Merkmale der Mitarbeitenden und zum anderen die organisatorischen Bedingungen der Unternehmen beleuchtet werden, die Auswirkungen auf das Kundenverhalten haben können. Es sollen Mittel und Wege hin zu einem kundenorientierten Verhalten aufgezeigt werden. Welche Methoden können eine Verhaltensänderung erzeugen, welche Faktoren und Anreize beeinflussen das Verhalten gegenüber den Kunden? Weiterhin soll eruiert werden, ob und ggf. wie sich kundenorientiertes Verhalten aneignen lässt (pädagogische Komponente). Daraus ableitend sollen Massnahmen zur Beeinflussung der Kundenorientierung erarbeitet und Handlungsempfehlungen gegeben werden, um Mitarbeitende kundenorientiert zu entwickeln. Welche Möglichkeiten haben Unternehmen, um ihre Mitarbeitende diesbezüglich zu fördern und zu unterstützen? Es werden darüber hinaus weitere Ansätze und Empfehlungen zu Verhaltensänderungen gesucht, damit Kundenorientierung entstehen und etabliert werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Kundenorientierung bei Mitarbeitenden im Dienst...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Iserlohn, Veranstaltung: Studiengang Betriebswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kundenorientierung der Mitarbeitenden ist ein wesentliches Element für den Unternehmenserfolg. Ein gutes Kundenmanagement fördert die Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung. Im Gegensatz dazu führt fehlende Kundenneigung zu Unzufriedenheit bei den Kunden und kann Kundenverluste nach sich ziehen. Um diese wieder auszugleichen, hat das Unternehmen enorme Anstrengungen zu leisten, um Kundenstabilität oder -zuwachs zu erreichen. Mitarbeitende mit fehlender Kundenorientierung hemmen daher den Wachstumsimpuls des Unternehmens insgesamt und können einen Multiplikationseffekt durch Nachahmer innerhalb der Belegschaft oder durch die Streuwirkung im Kundenkreis auslösen. Ziel der Unternehmen ist es daher, kundenorientiertes Verhalten innerhalb der Belegschaft möglichst flächendeckend sicherzustellen, um negative Wirkungen auf den Erfolg auszuschließen und um Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Zielsetzung der Arbeit: Kundenorientierung erkennen, diagnostizieren und entwickeln - Transfermöglichkeiten als Beitrag zum Unternehmenserfolg darstellen Mit der Arbeit sollen zunächst mögliche Ursachen/Gründe einer vorhandenen oder fehlenden Kundenorientierung von Mitarbeitenden innerhalb der Unternehmen in Erfahrung gebracht werden. Was ist prägend für die Haltung und das Verhalten gegenüber Kunden? Dabei sollen zum einen persönliche Merkmale der Mitarbeitenden und zum anderen die organisatorischen Bedingungen der Unternehmen beleuchtet werden, die Auswirkungen auf das Kundenverhalten haben können. Es sollen Mittel und Wege hin zu einem kundenorientierten Verhalten aufgezeigt werden. Welche Methoden können eine Verhaltensänderung erzeugen, welche Faktoren und Anreize beeinflussen das Verhalten gegenüber den Kunden? Weiterhin soll eruiert werden, ob und ggf. wie sich kundenorientiertes Verhalten aneignen lässt (pädagogische Komponente). Daraus ableitend sollen Maßnahmen zur Beeinflussung der Kundenorientierung erarbeitet und Handlungsempfehlungen gegeben werden, um Mitarbeitende kundenorientiert zu entwickeln. Welche Möglichkeiten haben Unternehmen, um ihre Mitarbeitende diesbezüglich zu fördern und zu unterstützen? Es werden darüber hinaus weitere Ansätze und Empfehlungen zu Verhaltensänderungen gesucht, damit Kundenorientierung entstehen und etabliert werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Kundenorientierung bei Mitarbeitenden im Dienst...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Fachhochschule Südwestfalen; Abteilung Iserlohn, Veranstaltung: Studiengang Betriebswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kundenorientierung der Mitarbeitenden ist ein wesentliches Element für den Unternehmenserfolg. Ein gutes Kundenmanagement fördert die Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung. Im Gegensatz dazu führt fehlende Kundenneigung zu Unzufriedenheit bei den Kunden und kann Kundenverluste nach sich ziehen. Um diese wieder auszugleichen, hat das Unternehmen enorme Anstrengungen zu leisten, um Kundenstabilität oder -zuwachs zu erreichen. Mitarbeitende mit fehlender Kundenorientierung hemmen daher den Wachstumsimpuls des Unternehmens insgesamt und können einen Multiplikationseffekt durch Nachahmer innerhalb der Belegschaft oder durch die Streuwirkung im Kundenkreis auslösen. Ziel der Unternehmen ist es daher, kundenorientiertes Verhalten innerhalb der Belegschaft möglichst flächendeckend sicherzustellen, um negative Wirkungen auf den Erfolg auszuschließen und um Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Zielsetzung der Arbeit: Kundenorientierung erkennen, diagnostizieren und entwickeln - Transfermöglichkeiten als Beitrag zum Unternehmenserfolg darstellen Mit der Arbeit sollen zunächst mögliche Ursachen/Gründe einer vorhandenen oder fehlenden Kundenorientierung von Mitarbeitenden innerhalb der Unternehmen in Erfahrung gebracht werden. Was ist prägend für die Haltung und das Verhalten gegenüber Kunden? Dabei sollen zum einen persönliche Merkmale der Mitarbeitenden und zum anderen die organisatorischen Bedingungen der Unternehmen beleuchtet werden, die Auswirkungen auf das Kundenverhalten haben können. Es sollen Mittel und Wege hin zu einem kundenorientierten Verhalten aufgezeigt werden. Welche Methoden können eine Verhaltensänderung erzeugen, welche Faktoren und Anreize beeinflussen das Verhalten gegenüber den Kunden? Weiterhin soll eruiert werden, ob und ggf. wie sich kundenorientiertes Verhalten aneignen lässt (pädagogische Komponente). Daraus ableitend sollen Maßnahmen zur Beeinflussung der Kundenorientierung erarbeitet und Handlungsempfehlungen gegeben werden, um Mitarbeitende kundenorientiert zu entwickeln. Welche Möglichkeiten haben Unternehmen, um ihre Mitarbeitende diesbezüglich zu fördern und zu unterstützen? Es werden darüber hinaus weitere Ansätze und Empfehlungen zu Verhaltensänderungen gesucht, damit Kundenorientierung entstehen und etabliert werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe